Datenschutzinformation

Die aktuellen Datenschutzbestimmungen finden Sie unter:
https://www.westnetz.de/datenschutz




Datenschutzinformation für Befragung von Kunden zum Medaco-Portal

Allgemeines
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für die Westnetz GmbH von hoher Bedeutung. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit verarbeiten, erfahren Sie im Folgenden.

Verantwortliche
Westnetz GmbH Florianstraße 15-21 44139 Dortmund

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Datenschutzbeauftragter der Westnetz GmbH, datenschutz@westnetz.de

Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Als Anschlussnutzer eines intelligenten Messsystems (iMSys) oder einer registrierenden Lastgangmessung (RLM) stellt Westnetz über das Medaco-Webportal eine Möglichkeit zur Visualisierung der Messwerte zur Verfügung. Im Rahmen einer Befragung per Interview sollen Erkenntnisse über die Bekanntheit und das Interesse an dem Webportal erforscht werden. Die Befragung erfolgt im Rahmen einer Masterarbeit durch einen Westnetz-Mitarbeiter berufsbegleitend an der der Hochschule Bonn Rhein Sieg studiert. Mit Ihrer Einwilligung wird die Befragung per Telefon durchgeführt. Die Einwilligung ist freiwillig. Das Gespräch wird zu Auswertezwecken aufgezeichnet. Nach Auswertung werden die aufgezeichneten Gespräche gelöscht und nur noch anonymisierte Daten vorgehalten. Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie haben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Einwilligung zu widerrufen.

Datenkategorien
Die folgenden personenbezogenen Daten werden für Ansprache, Durchführung und Auswertung der Befragung verarbeitet:
• Name, Anschrift
• Telefonnummer für Kontaktaufnahme
• Vorhandensein einer iMSys oder RLM
• Nutzung des Medaco-Webportals
• Inhalte der Befragung als Gesprächsaufzeichnung

Datenempfänger, Dienstleister und Datenweitergabe in Drittländer
Die Befragung und Auswertung wird im Rahmen einer Masterarbeit an der Hochschule Bonn Rhein Sieg durchgeführt. Somit werden personenbezogene Daten (Name, Telefonnummer und Nutzer des Medaco-Portals) an das Hochschule Bonn Rhein Sieg übermittelt. Beauftragte Dienstleister (wie IT-Dienstleister) werden entsprechend auf die datenschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen durch die Westnetz GmbH verpflichtet. Die Westnetz GmbH lässt einzelne Aufgaben und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte (IT-) Dienstleister ausführen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben. Daher findet eine Drittlandsübermittlung personenbezogener Daten statt. Die Drittlandsübermittlung erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und nationalem Recht. Dazu werden den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Datenschutzvereinbarungen zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit den Vertragspartnern vertraglich festgelegt (u.a. EU-Standardvertragsklauseln). Sie haben die Möglichkeit, jederzeit weitere Informationen anzufordern sowie Kopien entsprechender Vereinbarungen zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Ihre Rechte
Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und an wen wir sie weitergegeben haben. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperren für bestimmte Zwecke), Datenübertragung und Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung. Für den Zweck der Befragung speichern wir ihre Daten bis zur Erstellung der Befragungsergebnisse. Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten und behalten nur anonymisierte oder aggregierte Daten. Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich zu Datenschutzfragen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Postfach 20 04 44 in 40102 Düsseldorf) zu wenden.

Fragen?
Bei Rückfragen zum Datenschutz können Sie sich an den oben genannten Datenschutzbeauftragten der Westnetz GmbH wenden. Bitte nutzen Sie diese E-Mail-Adresse ebenfalls, wenn Sie Widersprüche, Hinweise, Korrektur-, Einsicht- oder Ergänzungsbedarf zu den von Ihnen erhobenen Daten haben sollten. Sofern zutreffend sind stets Personen männlichen, weiblichen oder diversen Geschlechts gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet.

Return to home page